Alfonsos Ahrimal, Kernmagier

Alfonsos ist ein sehr gebildeter und tiefsinniger Magier des Kern. Er geht den Dingen auf den Grund und möchte immer hinter den Schleier sehen. Er hat viel gelesen und schon einiges erfahren. Alfonsos hat die Magie studiert und sich sehr eingehend mit den Kräften der Welt beschäftigt.

Der graue Mond des Kern

Kern steht für die tiefe Erkenntnis, das Innere der Dinge, das was die Dinge ausmacht. Der Kern ist oft verborgen und nicht unbedingt schön. Er widerspricht auch schon mal dem, was offensichtlich ist. Wer den Kern erkennt, gewinnt Erkenntnis. Das Symbol des Kerns ist der Stein und seine Farbe ist grau. Die tiefe, innere Wahrheit ist klar und fest, wie ein Stein.

Vom 17. September bis zum 15. Oktober haben wir den grauen Mond des Kerns.

Die Schattentunnel stammen von der Kraft Kern. Hier in den grauen Steintunneln sammeln die Kobolde das Wissen der Welten um es zu analysieren und zu durchdringen. Am Vollmond des Mondes wandeln sie auf den Welten um zu tieferer Erkenntnis zu gelangen. Kobolde sind ungemein Lichtscheu. Sie meiden das Tageslicht und bleiben lieber in Höhlen. Nur nachts kommen sie raus.